Medientipps Woche 5/2020

Lesen Sie hier unsere aktuellen Medientipps der Woche   

Neue Sachbücher - Psychologie

  • Lang von Langen, Stephanie: "Therapie auf vier Pfoten"
    Berührende Berichte über die persönlichen Erfahrungen der Tierpsychologin, Verhaltenstrainerin und Ausbilderin von Therapiehunden beim Einsatz von Hunden bei der Betreuung von Senioren, Kindern und kranken Menschen.
  • Käßmann, Margot: "Freundschaft, die uns ein Leben trägt"
    Freundschaft kann ermutigen und enttäuschen, kennt Lebendigkeit und Stille, führt tief in die Geschichte und Geschichten der Menschheit - in die Bibel wie in die Welt der Märchen, Gedichte und Legenden. Die populäre Theologin beschreibt das Wesen dieser besonderen Beziehung persönlich und lebensnah.
  • Stange, Nicole: "Wie man mit Männern spricht"
    Um Positives zu bewirken, sollte der Fokus auf Vorzügen statt auf Fehlern des Partners liegen, sollte Anerkennung, Aufmerksamkeit, Klarheit die Beziehungskommunikation bestimmen. Denn Forderungen, Nörgeln, Kritik, Vorwürfe, Schuldzuweisungen wirken einzig destruktiv, Druck erzeugt einzig Gegendruck.
  • Wardetzki, Bärbel: "Loslassen & dranbleiben - wie wir Veränderungen mutig begegnen"
    Die Psychologin zeigt, wie wir konstruktiv mit den zu jedem Leben dazugehörenden Veränderungen und Umbrüchen umgehen können und durch erfolgreich bewältigte Veränderung neue Kraft und Stärke gewinnen können.
  • Herwig, Sylvia: "Ab heute trag ich Rot"
    Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitsübungen für Frauen, die ihr Leben verändern und mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in den Alltag bringen wollen. "Ab heute trag ich Rot" steht dabei im übertragenen Sinne für eine neue innere Haltung und mentale Kraft für den Aufbruch in ein neues Leben.
  • Neitzel, Gesa: "The wonderful Wild - was ich von Afrikas Wildnis fürs Leben lerne"
    Die Autorin, ehemalige Fernsehredakteurin und nun Rangerin in Afrika, beschreibt, wie das Leben in der Weite und Stille der Wildnis zu Zufriedenheit und innerer Ruhe geführt hat und wie das Beobachten von Tieren sie immer wieder erdet.