Medientipps Woche 41/2020

Lesen Sie hier unsere aktuellen Medientipps der Woche

Neue Sachbücher

  • Thuile, Christian: "Die wichtigsten Fragen zum Intervallfasten: alle Methoden und was Sie darüber wissen sollten"
    Der Komplementär- und Ernährungsmediziner Thuile beantwortet - wissenschaftlich fundiert und leicht verständlich - die häufigsten und wichtigsten Fragen zum Thema Intervallfasten.
  • Köhne, Manuel: "Der Knie-Fall: Ihre Möglichkeiten bei Arthrose, Meniskus, Kreuzband, Knorpelschaden, Kniescheibe, Sehnen & Co"
    Der Ratgeber vermittelt für den Laien in gut verständlicher Form - mit vielen Fallbeispielen - ein breites Grundwissen über das Knie und seine Anatomie und über die empfehlenswerten Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei verschiedenen Beschwerden (z.B. Meniskus, Bänderrisse, Arthrose, Läuferknie).
  • Robert, Matthias: "Reizdarmbeschwerden lindern für Dummies"
    Der Ratgeber klärt über den Reizdarm auf und geht auf die Frage ein, wie ein Darm funktioniert. Der größte Teil ist dem Umgang mit der Krankheit gewidmet: dem Arztbesuch und den verschiedenen Untersuchungen, den Therapiemöglichkeiten aus Schul- und alternativer Medizin, dem Alltag.
  • Frank, Matthias: "Krebs: die Heilkraft der Naturmedizin nutzen"
    Der erfahrene Allgemeinmediziner und Naturheilkundler erklärt fundiert und gut verständlich zahlreiche Naturheilkundeverfahren, um eine schulmedizinische Krebstherapie bestmöglich zu begleiten. Neben der Linderung körperlicher Beschwerden liegt der Fokus auch auf dem Bereich der Psychoonkologie.
  • Becker, Barbara: "Die Barbara-Becker-Formel: Better Aging mit dem innovativen Muskel-Fazien-Training"
    Programm zur Muskel-Faszien-Mobilisation, in Fotoserien präsentiert von der Influencerin Barbara Becker.
  • Lütz, Manfred: "Was hilft Psychotherapie, Herr Kernberg? : Erfahrungen eines berühmten Psychotherapeuten"
    Der berühmte amerikanische, in Österreich geborene Psychotherapeut zieht im Gespräch mit dem Theologen und Psychiater Manfred Lütz Bilanz: Was sind psychische Krankheiten? Wie können sie behandelt werden? Dabei kommt auch seine persönliche (Emigrations-)Geschichte zur Sprache? Otto Kernberg ist der berühmteste Psychotherapeut der Welt. Im Dialog mit Manfred Lütz zieht er jetzt erstmals die Bilanz seines Therapeutenlebens und erklärt allgemeinverständlich und unterhaltsam, was psychische Krankheiten sind und wie man sie behandelt. Dabei kommt er auf Grundsätzliches zu sprechen, die Frage nach der Existenz Gottes und das ewige Leben. Und auf seine eigene Geschichte: die Kindheit in Wien, die Flucht vor den Nazis nach Chile, die Karriere in den USA. Wenige hundert Meter vom Trump Tower in New York äußert sich der renommierteste Narzissmus-Experte der Welt auch über Donald Trump.
  • Strelecky, John: "Was ich gelernt habe: Erkenntnisse für ein glückliches Leben"
    Der Autor teilt seine Gedanken bezüglich Liebe, Freundschaft, Beziehungen, das eigene Selbst oder Natur mit seinen Leser*innen, die dadurch inspiriert werden, ebenfalls mit offenen Augen durchs Leben zu gehen.
    Was ihm auf seinen Reisen und daheim auffällt und zum Nachdenken bringt, was ihn beeindruckt und inspiriert, das alles hält John Strelecky in seinem Notizbuch fest. Und er stellt sich nun die Frage: »Was habe ich daraus gelernt?«. Der Erfolgsautor lässt uns teilhaben an seinen Beobachtungen, Einfällen und Erkenntnissen zu Themen wie Liebe, Freundschaft, Beziehungen, das eigene Selbst oder Natur. Seine Gedanken dazu sind anregend, nachdenklich machend und immer ein Gewinn.