Medientipps Woche 24/2020

Lesen Sie hier unsere aktuellen Medientipps der Woche

Neue Sachbücher

  • Burow, Patrick: "Jurafakten - verbotene Süßigkeiten, erlaubte Morde und andere Kuriositäten aus Recht und Gesetz"
    Das kleine Taschenbüchlein ist eine Sammlung kurioser Rechtsprechung aus aller Welt.
  • Röhrig, Dorothee: "Aus und vorbei - Woran Frauenfreundschaften zerbrechen und wie wir daran wachsen - Mit 13 Erfahrungsberichten"
    Trennungen sind immer schmerzhaft. Besonders schmerzlich sind aber die Trennungen von besten Freundinnen. Journalistin Dorothee Röhrig hat viele Erfahrungsberichte "betroffener" Frauen gesammelt und zusammen mit der Psychologin Audrey Lobo-Drost die vielfältigen Gründe des Scheiterns betrachtet. Sie erläutern, woran Frauenfreundschaften zerbrechen und wie man trotzdem etwas positives aus dem Ende für sich ziehen kann. Die Erwartungen werden nicht mehr erfüllt, die Verbundenheit geht verloren, Lebenswege führen in unterschiedliche Richtungen. Die Freundschaft fühlt sich anders an als früher. Es gilt ein gutes Ende für die Freundschaft zu finden: Was konnte ich durch sie über mich lernen? Was nehme ich als Erfahrung mit? Das Buch zeigt Freundschaften aus unterschiedlichen Perspektiven und ist daher sehr erkenntnisreich.
  • Seewald, Peter: "Benedikt XVI. - Ein Leben"
    Der deutsche Papst. Als Joseph Kardinal Ratzinger 2005 zum Papst gewählt wird, ist dies ein Jahrhundertereignis: ein Deutscher auf dem Stuhl Petri. Für den Gewählten ist es der Höhepunkt einer unvergleichlichen Karriere. Geboren als Sohn eines Gendarmeriemeisters, steht Joseph Ratzinger als Professor, als Erzbischof, als Leiter der Glaubenskongregation und schließlich als Papst Benedikt XVI. mehr als fünf Jahrzehnte lang im Blickpunkt der Öffentlichkeit - ein Leben, das die Brüche des 20. und 21. Jahrhunderts widerspiegelt.
  • Steinbach, Tanja: "Mein ARD Buffet Strickbuch"
    Die bekannte und beliebte Strickexpertin präsentiert seit mehreren Jahren einmal im Monat Strick- und Häkelideen in der Sendung ARD-Buffet bzw. beim SWR. Hier hat sie 28 der im Fernsehen gezeigten Strick-Modelle zusammengestellt, teilweise auch überarbeitet mit neuen Material- und Farbkombinationen. Die Anleitungen sind gewohnt professionell und gut zum Nacharbeiten. Unterteilt in Rubriken wie Kleidung, Accessoires und Wohndeko finden sich viele einfache Sachen, aber auch anspruchsvolleres. Es gibt Modelle für Kinder, Frauen und Männer. Die Auswahl geht vom wärmenden Poncho und XXL-Schal bis zum sommerlichen Shirt und luftigen Lacetuch sowie Spültücher oder Kissenbezüge. Eins der beliebtesten Tuchmodelle wird in drei Varianten vorgestellt, das ist sehr inspirierend. Ein ausführlicher Teil mit Grundwissen ist gerade für Anfänger sehr hilfreich. Der kleine Bericht über das Entstehen der Sendung ist interessant.
  • Schertl, Magdalena: "Zero Waste- do it yourself"
    Wer nachhaltiger leben und sowohl unkompliziert als auch kreativ Plastik und Müll einsparen möchte, der liegt bei diesem DIY-Buch mit einfachen Anleitungen genau richtig. Die Autorin, die ihre Ideen auch auf ihrem Blog apollolena veröffentlicht, stellt mehr als 30 Projekte vor, die Wegwerfprodukten den Kampf ansagen und dazu noch schön aussehen. Aus den Bereichen des täglichen Lebens werden hier viele Themen abgedeckt: Einkaufsnetz, Putzschwamm oder ein Seifensäckchen werden gehäkelt, Abschminkpads, Küchenrolle oder Snackbeutel werden genäht und aus Altpapier werden Müllbeutel oder ein Körbchen gefaltet. Dazu präsentiert Magdalena Schertl Selbstgemachtes für Beauty & Pflege wie Fußpeeling, Bodylotion, Lippenbalsam sowie Reinigungsmittel wie Scheuermilch, Glasreiniger, WC-Tabs und Waschmittel. Passend dazu gibt es einfach umsetzbare Tipps und Tricks zur Müllvermeidung im Alltag und selbst hergestellte Bastelmaterialien vom Kleber bis zum Papier schöpfen.