Medientipps Woche 19/2019

Lesen Sie hier unsere aktuellen Medientipps der Woche

Neue Nintendo Switch

  • The book of unwritten tales 2 (für 1 Spieler ab 12 Jahren)
    Erneut punktet das Point-&-Click-Adventure mit einem tollen Gameplay, kniffligen Rätseln, Anspielungen auf Scheibenwelt, Game of Thrones und andere trendige Fantasyuniversen runden den Spaß ab. Bewährterweise wurde wieder auf populäre Synchronsprecher gesetzt. Die deutschen Stimmen der Hollywood-Stars George Clooney, Ben Stiller, Angelina Jolie und Leonardo DiCaprio tragen ihr Scherflein zum Spielvergnügen bei.
  • New Super Mario Bros. U Deluxe: Jump'n'Run (für 1 bis 4 Spieler ab 0 Jahren)
    Die Neuauflage des 2012 für die WiiU erschienenen Titels wurde lediglich leicht erweitert. So sind sowohl die knallbunten Levels und die lustige Musik als auch die Gegner bekannt. Zu den Neuerungen gehört die Spielfigur Peachette, die gerade für Anfänger bestens geeignet ist.
  • Super Smash Bros. ultimate: Beat'em'up (für 1 bis 4 Spieler online bis zu 8 Spieler offline ab 12 Jahren)
    Das neue "Super Smash Bros." wartet zu Beginn mit 74 spielbaren Charakteren auf. Dazu gesellen sich über 800 Musikstücke und 103 Stages. Neu dabei ist der Geister-Einzelspielermodus, in dem der Spieler auf einem gezeichneten Spielbrett seine von Geistern besessenen Kumpel retten muss. Doch auch an klassischen Modi, wie dem Story-Modus und dem lokalen Multiplayer-Modus, fehlt es nicht. So ist auch der neue Ableger der beliebten Reihe wieder ein großer Spaß.
  • Yoshi's crafted world: Jump'n'Run (ab 1 Spieler; kann im Multimodus gespielt werden - jeweils 1 Controller wird benötigt ab 6 Jahren)
    Zauberer Kamek und Baby Bowser wollen die Traumsonne stehlen, dabei fallen fünf Traumjuwelen aus der Sonne und verteilen sich auf verschiedenen Welten. Jetzt müssen die Yoshis schnell sein, bevor die Bösewichte die Edelsteine finden. - Anders als beim Vorgänger "Poochy & Yoshi's wolly world", gibt es 16 Welten mit je 1-3 Levels, was für mehr Abwechslung im Spiel sorgt. Die Landschaften, u.a. Wüste oder Märchenbuch, sind genial dargestellt. Die besondere und liebevolle Grafik, welche aussieht wie gebastelt, mit ihren vielen kleinen Details ist wunderschön anzuschauen. Die hilfsbereiten kleinen Yoshis müssen hüpfen, fliegen, Feinde verschlucken, Eier legen und auf Feinde oder Hindernisse werfen, Blümchen und Münzen sammeln u.v.m. Während des normalen Spielverlaufs sind Match-Levels und Bosskämpfe eingebaut, welche eine spaßige Abwechslung bieten.
  • Trials rising: Rennspiel (für 1 bis 4 Spieler offline und bis zu 8 Spieler online ab 12 Jahren) 
    Dem Spieler stehen 120 abwechslungsreiche Strecken rund um die Welt für seine Stunts zur Verfügung. Dabei steuert er das Motorrad nicht selbst, in einer seitlichen Draufsicht regelt er ausschließlich die Geschwindigkeit und die Gewichtsverlagerung des Fahrers. Im Karrieremodus steigt der Spieler durch Siege in seinem Erfahrungslevel auf und schaltet neue Rennklassen und Spielmodi frei. Zudem erhält er Sponsorenangebote für die Durchführung waghalsiger Aktionen. Im Herausforderer-Modus tritt der Spieler im Duell gegen die Zeit unbekannter Fahrer an und hat drei Versuche, diese zu unterbieten. Spaßig ist auch der Tandem-Modus, in dem zwei Spieler auf einem Bike sitzen und dieses gemeinsam steuern. Zu viert kann man sich hingegen in den Party-Modus stürzen. Gelungen ist auch der abwechslungsreiche Soundtrack, der beinahe für jeden Musikgeschmack etwas bereithält.
  • Dragons - Aufbruch neuer Reiter (für 1 Spieler ab 6 Jahren)
    Die Schurkin Eir kontrolliert Drachen, um ihre bösen Pläne in die Tat umzusetzen. In Gestalt des Jungen Scribbler macht sich der Spieler gemeinsam mit seinem Drachen Patch auf zur Rettung der Drachen. - Passend zum neuen "Drachenzähmen leicht gemacht"-Film, der seit dem 7. Februar 2019 in den deutschen Kinos läuft, erscheint nun ein Spiel, in dem die Hauptfigur auch auf viele der Charaktere des überaus beliebten Franchises trifft. Die Figuren sind niedlich gestaltet und der Schwierigkeitsgrad auf ein jüngeres Publikum abgestimmt. Lesekenntnisse sind Pflicht, eine Sprachausgabe ist nicht vorhanden.
  • The voice of Germany: Singspiel (für 1 bis 2 Spieler ab Jahren)
    Das 4. Spiel zur bekannten TV-Show. Hier kann sich der Spieler zwischen Party- oder Staffel-Modus entscheiden. Im Party-Modus kann der Spieler solo oder mit einem Freund alle vorhandenen Lieder singen, während er im Staffel-Modus die Show von den Blind Auditions und Battle-Runden bis zu den Liveshows durchspielen kann. Zur Auswahl stehen 35 bekannte Hits von Andreas Bourani über Tim Bendzko und Imagine Dragons bis hin zu Ariana Grande. Für den ungetrübten Singspaß sind Mikrofone oder Smartphones mit entsprechender App erforderlich.
  • Pokémon - Let's go, Evoli! Rollenspiel (für 1 bis 2 Spieler ab 0 Jahren)
    Die Grafik des Remakes der gelben Edition, die ursprünglich 1999 für den Gameboy erschien, kann sich sehen lassen und die bekannten Melodien reißen den Spieler von Anfang an mit. Wie von Pokémon bekannt erscheint auch dieser Titel in zwei Ausgaben, die sich hier dadurch unterscheiden, dass der Spieler entweder von Pikachu oder von Evoli begleitet wird. Diese frechen Begleiter wollen nicht im Pokéball bleiben, sondern reisen auf dem Kopf der Spielfigur mit. Auch das Leveln der Pokémon hat sich verändert. Wie der Titel "Let's go" schon sagt, wurde hier eine Funktion aus dem Mobile-Game "Pokémon Go" übernommen. So tritt der Spieler nicht mehr in Kämpfen gegen wilde Pokémon an, sondern muss möglichst viele von diesen fangen, um Erfahrungspunkte zu erhalten. Ein rundum gelungenes Spiel für Anfänger und Fans.