Medientipps Woche 17/2019

Lesen Sie hier unsere aktuellen Medientipps der Woche

Neue Sach-CDs für Kinder ab 8

  • Beck, Ulrike: "Johannes Gutenberg: Der Siegeszug des Buches"
    Um 1450 verändert eine Erfindung die Welt: Das Buchdruckverfahren von Johannes Gutenberg leitet eine Wissensrevolution ein. Der Buchdruck ermöglicht erstmals, Texte in hoher Stückzahl und relativ preiswert zu vervielfältigen, so dass Wissen nun für alle verfügbar wird. Die technische Grundlage für die geistigen, politischen und religiösen Veränderungen der nachfolgenden Jahrhunderte ist geschaffen.
  • Nielsen, Maja: "Kosmonauten: mit 20 Millionen PS ins All"
    Am 12. April 1961 startet der Russe Juij Gagarin als erster Mensch ins All. Dieser spektakuläre Pionierflug leitet das Zeitalter der bemannten Raumfahrt ein. 17 Jahre später ist Sigmund Jähn der erste Deutsche im Weltall. Er berichtet über seinen achttägigen Flug, während dem er 125 Mal die Erde umkreiste.
  • Nielsen, Maja: "Charles Darwin: ein Forscher verändert die Welt"
    Ein Theologiestudent mit abgebrochenem Medizinstudium ringt seinem wutschäumenden Vater die Erlaubnis ab, einer geologischen Expedition rund um die Welt auf dem Forschungsschiff "Beagle" teilnehmen zu dürfen. So wurde der Grundstein gelegt für die wissenschaftliche Arbeit eines Mannes, dessen Ideen die Welt revolutionierten: Charles Darwin.
  • Nielsen, Maja: "Indianer: Sitting Bull, Red Cloud und ihre Erben"
    Gemeinsam mit Häuptling Red Clouds Ur-Ur-Enkel Henry Red Cloud begibt sich Maja Nielsen auf Spurensuche in die Prärie und nimmt uns mit in die Welt der Indianer. Sie erzählt die mitreißende Geschichte der legendären Häuptlinge und ihres tapferen Freiheitskampfes und zeigt uns, wofür die Nachfahren Red Clouds und Sitting Bulls heute kämpfen.
  • Welteroth, Ute: "Wolfgang Amadeus Mozart: Wunderkind und Musikrebell"
    Wolfgang Amadeus Mozart ist nach heutigen Begriffen ein Superstar der klassischen Musik. 1756 in Salzburg geboren, begann das Wunderkind bereits mit vier Jahren Klavier zu spielen. Sein viel zu kurzes Leben widmete er der Musik und dem Reisen, er komponierte über 25.000 Seiten Musik und verbrachte zehn Jahre seines Lebens im Ausland.
  • Welteroth, Ute: "Walt Disney: Zeichner unserer Träume"
    Der Visionär Walt Disney glaubte an das Unmögliche und war Schöpfer seiner Welt der Illusionen. Als junger Zeichner kämpfte er sich entgegen aller Widerstände an die Spitze der Filmindustrie und erschuf eine neue Form der Kinokunst. Seine Zeichentrickfilme sind bis heute geliebte Klassiker für Jung und Alt.
  • Pfitzner, Sandra: "Michelangelo: einsamer Rebell mit Pinsel und Meißel"
    Das Feature erzählt das Leben des genialen Eigenbrötlers in einer Zeit des Umbruchs zwischen Mittelalter und Neuzeit, ein Leben zwischen Abhängigkeit von den Mächtigen und heimlichem Widerstand mit den Mitteln der Kunst.
  • Steudtner, Robert: "Antoine de Saint-Exupéry: vom Himmel zu den Sternen"
    Wer war dieser Mann, der zugleich das Leben als Abenteurer und Literat führte? Der mit seinem Buch "Der kleine Prinz" bis heute ein Millionenpublikum verzaubert. Und was ist ihm an jenem Tag im Juli 1944 widerfahren?
  • Hempel, Berit: "Isaac Newton: Pionier der Physik"
    Seine Entdeckungen zu Licht und Farben, zur Schwerkraft und zur höheren Mathematik revolutionierten das menschliche Denken und die Vorstellung von unserer Welt. Newton erfand nicht nur eine neue Art von Teleskop, sondern entwickelte auch die Infinitesimalrechnung und formulierte das Newtonsche Gravitationsgesetz. Fiel ihm da vorher wirklich ein Apfel auf den Kopf?