Medientipps Woche 41/2021

Lesen Sie hier unsere aktuellen Medientipps der Woche

Neue Bilderbücher

  • Sabbag, Britta: "Die kleine Hummel Bommel nimmt Abschied"
    Oma Hummel wird bald für immer im ewigen Hummelversum sein. Bommel macht sich auf die Suche nach Dr. Weberknecht, um ihn zu fragen, was mit Oma passiert. Unterwegs trifft Hummel viele Freunde, mit denen sie über Tod und Abschied spricht.
  • Trofa, Sara: "Lecker! Ein Mückenabenteuer"
    Alle Mücken lieben Blut, das weiß doch jedes Kind. Und wenn eine Mücke lieber Rote-Bete-Saft mag? Dann wird sie schnell zum Außenseiter. Keine will ihr Freund sein, die anderen Mücken machen sich nur lustig über sie. Auch auf der Suche nach anderen Freunden hat sie keinen Erfolg. Oder doch?! 
  • Rachner, Marina: "Wie kleine Tiere schlafen gehen"
    Die Igelmutter deckt im Nu das Igelkind mit Blättern zu und stupst es mit der Nase an, damit es besser schlafen kann. Bezaubernde Reime und stimmungvolle Pinselzeichnungen lassen als Einschlafritual erleben, wie verschiedenste Tiere ihren Nachwuchs in die Nacht begleiten.
  • Paul, Korky: "Reise um die Welt"
    Auf einer Weltreise zu den wilden Tieren wird es gefährlich für Zilly und ihren Kater Zingaro.
  • Billderbeck, Ludger: "Conni kümmert sich um die Umwelt"
    Als Conni nach Silvester mit ihrem Papa unterwegs ist, liegt überall Müll herum. Das ärgert sie sehr. Im Kindergarten findet ein Tag zum Thema Müll statt, zu dem auch Mitarbeiter der Abfallbetriebe kommen. Kim und Ingo erzählen von ihrer Arbeit, wie der Müll entsteht und wie er entsorgt wird.
  • Boehme, Julia: "Alles doof, kleines Muffelmonster?"
    Das kleine Muffelmonster ist zurück ... und diesmal ist Moritz und dem Monsterchen gewaltig langweilig. Aber plötzlich tauchen an der Wand Schattenmonster auf, die die beiden angreifen. Und auf einmal die Langeweile wie weggepustet ...
  • Bandixen, Ocke: "Auf Löwenjagd"
    Theo, Nelli und Tom sind zu Besuch bei Oma. Das Beste: direkt hinterm Haus beginnt der Wald. Wie wäre es, dort einen Löwen zu fangen? Die drei staunen nicht schlecht, als der plötzlich brüllend vor ihnen steht und stellen fest, dass man ganz wunderbar auch zu viert ausgelassen spielen kann.
  • Lüftner, Kai: "Furzipups der Knatterdrache"
    Alle Drachen diese Welt spucken bei Gefahr Feuer. Nur Furzipups, der Knatterdrache, schafft es nicht. Er drückt, er prustet, er läuft rot an, doch es qualmt nur ein bisschen ... 
  • Scheffler, Axel: "Der Hund und der Hühnerdieb"
    Jede Nacht kommt der Fuchs auf den Hof und holt sich ein Huhn. So kann das nicht weitergehen! Der Hund legt sich auf die Lauer. Ob er den Hühnerdieb stoppen kann ... 
  • Donaldson, Julia: "Die hässlichen Fünf"
    Fünf fürchterlich hässliche Tiere - das Gnu, die Hyäne, der Geier, das Warzenschwein und der Marabu - schließen sich als verachtete Außenseiter zusammen. Aber sind sie wirklich so schrecklich? Und finden das tatsächlich alle? 
  • Farina, Matthew: "Es ist Herbst, kleiner Fuchs"
    Die Tiere sollen eine Sammlung mit in die Schule bringen. Linus hat als Einziger nichts, was er zeigen kann. Sein Papa geht mit ihm in den Wald auf die Suche nach Dingen, die gut zu dem kleinen Fuchs passen. Doch beide müssen einige Hindernisse überwinden, ehe sie das Richtige für Linus finden.